Buddhismus

 

 

 

 

„Die Lehre des Buddha will uns nicht belehren, was die Wahrheit sei; sie lehrt uns zu entdecken, was wirklich ist.“

Der Buddhismus begründet sich auf den Menschen Siddhartha Gautama, der vor ca. 2500 Jahren gelebt hat. Durch seine persönlichen Erfahrungen unterstützt er Menschen auf ihrem Weg, dem Weg zur Befreiung vom Leiden. Er will nicht, dass wir das, was er sagt, blind übernehmen, sondern wir sollen Buddhas Lehre selbst überprüfen.

Aufgrund der großen Verbreitung des Buddhismus haben sich verschiedene Richtungen entwickelt.
Um mehr darüber zu erfahren, folge den Links auf die ÖBR Website.